Das perfekte Herbstrezept - Bierkutscher Gulasch nach bayerischer Art

Bayerische Küche

Bierkutscher Gulasch nach bayerischer Art +++ Kochen mit Bier ist einfach GEIL!!!

Gerade jetzt zum Herbstanfang schmeckt ein deftiges Biergulasch nach bayerischer Art einfach lecker! Mit diesem Rezept und der einen oder anderen Halben wird's ein griabiger Abend.

Bierkutscher Gulasch

Bayerische Küche

Rezept

15 Minuten

Vorbereitung

2 Stunden 30 Minuten

Gesamtzeit

Zutaten

Für 4 Portionen

    • 1,5 kg Rindergulasch
    • 800 g Zwiebeln
    • 2 1/2 EL Tomatenmark
    • 3 EL Paprika edelsüß
    • 1 1/5 l Wasser
    • 1/2 l dunkles Bier
    • 2 EL Butterschmalz
    • 1/2 Stück Zitrone
    • 2 Stück Knoblauchzehen
    • 1/2 TL Kümmel ganz
    • 1 EL Majoran
    • 1/4 TL Chiliflocken
    • 2 Stück Nelken
    • 1 Prise Muskatnuss
    • Salz
    • frischer Pfeffer

Zubereitung

  1. Rindfleisch unter kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und ggf. in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln würfeln
  2. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch kräftig von allen Seiten anbraten. Erst mit etwas Wasser ablöschen, reduzieren lassen und dann mit ein wenig Bier erneut ablöschen und ebenfalls reduzieren lassen. Vorgang mindestens 4 Mal wiederholen
  3. Erst Zwiebeln zum Fleisch geben, anbraten, dann Tomatenmark und erneut anbraten
  4. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chiliflocken, Nelken würzen und alles verrühren
  5. Jetzt Wasser und restliches Bier hinzugeben, erneut verrühren und bei geschlossenem Kochtopf mindestens 2 Stunden bei geringer Hitze schmoren. Gelegentlich umrühren, bei Bedarf etwas Wasser zugeben
  6. In der Zwischenzeit Zitrone abreiben. In einem Mörser Zitronenabrieb, Knoblauch, Kümmel und Majoran vermengen. Sobald das Fleisch zart geschmort ist unterheben. Gulasch nochmals abschmecken und ggf. andicken

Das könnte Dich auch interessieren!

Foto : Oma's Apfeltarte - Philippe's Foodblog

Oma's Apfeltarte

Knuspriger Mürbeteig und ein fruchtiger Belag - das schmeckt richtig lecker! So machst Du Oma's köstliche Apfeltarte nach ihrem französischen Rezept. Meine Oma hat die Tarte jeden Sonntag frisch gebacken. Ich liebe den Kuchen heute noch und am besten schmeckt's lauwarm mit frisch aufgeschlagener Sahne...

Kuchen

Foto : Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog

Schweizer Käsefondue

Original Schweizer Käsefondue mit Greyerzer und Emmentaler - So machst Du das Fondue zu Weihnachten ganz einfach selber! 

Hauptspeise

Foto : Hähnchen nach orientalischer Art Philippe's Foodblog

Richtig lecker! Hähnchen nach orientalischer Art

Hähnchen mal anders - ein echt leckeres Rezept! Gefüllt mit Couscous und kräftig gewürzt mit orientalischen Gewürzen wird das Hähnchen auf Möhren, Pastinaken, Rote Beten und Orangen saftig im Backofen zubereitet. Der erfrischende Minzdipp gibt diesem Gericht einen unvergesslichen Geschmack! Dazu schmeckt ein lieblicher Rosé - probier's aus! Ich kann dieses Rezept nur empfehlen!

Rezept mit Geflügel

Foto : Zutaten Feuerzangenbowle Philippe's Foodblog

Feuerzangenbowle +++ So wird die Bowle zubereitet +++ Schmeckt besonders gut zum Film: DIE FEUERZANGENBOWLE

Alle Jahre wieder ein Vergnügen in der kalten Vorweihnachtszeit. Ich liebe die Atmosphäre wenn der Zuckerhut flambiert wird - Ein echter Hingucker! Mit nur 8 Zutaten kannst Du die Bowle ganz einfach daheim selbermachen - So geht's!

Drinks, Cocktails & Wein

Über Philippe Baudoin

Mit frischen Zutaten kochen, das eigene Brot backen, Genuss am Essen, dass ist der Hauptgrund für meinen Blog. Mit großer Freude und Hingabe am Kochen & Backen präsentiere ich meinen persönlichen Foodblog rund um das Thema Nahrung & Genuss.

Weiterlesen ...

Friends of lephilippe.de

Mediagraphy Zarth
Salon Silvio - Mein #1 Friseur in Rosenheim

Neu im Foodblog