Rosmarinkartoffeln
Sehr einfach
Die Kartoffeln eignen sich hervorragend als Beilage. Die Zubereitung ist nicht nur einfach sondern auch schnell. Entscheide selbst ob die Kartoffeln dann im Ofen, in der Pfanne oder auf dem Grill zubereitet werden. Egal wie, das Resultat ist super!
Vorbereitung

Kochen

Teile das Rezept mit Freunden

Kategorie: Gemüse Kartoffeln BBQ
Küche Deutschland
Schlagwort:

Zutaten

Für 4 Portionen

Rosmarinkartoffeln

500 Gramm Kartoffeln Drillinge
2 Stück Knoblauchzehen
4 Stück Rosmarinzweige
50 ml Neutrales Öl
Salz
Pfeffer frisch
1/2 TL Zitronensaft
1 EL Honing
1 EL Senf

Rosmarinkartoffeln Zubereitung

    1. Ich persönlich schäle diese nie, da ich den Geschmack mit Pelle liebe. Gründlich putzen und in etwas Wasser garen. Die Erdlinge sollen nicht all zu weich werden, da diese separat in der Pfanne oder im Ofen fertig brutzeln
    2. Knoblauch fein hacken, Rosmarinnadeln in kleine Stücke hacken und alle weiteren Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Öl vermengen. Sobald die Kartoffeln fertig sind, kommen diese in Marinade und dürfen einziehen
    3. Nimm eine große Pfanne und brate die Kartoffeln langsam gleichmäßig bräunlich an. Ab dem Punkt kannst Du Dich aber auch für den Ofen oder mit Spießen für den Grill / offenes Feuer entscheiden

Schreiben Sie die erste Bewertung

Deine Email wird nirgendwo anders verwendet.


Teile das Rezept mit Freunden