Gefüllte Eierkuchen
Einfach
Gefüllte Eierkuchen mit süßen Guss bestrichen dazu frisches Birnenkompott mit einer traumhaften Zimtnote.
Vorbereitung

Kochen

Fertig in

15M

Teile das Rezept mit Freunden

Kategorie: Dessert Backen & Süßspeisen
Küche Deutschland
Schlagwort:

Zutaten

Für 4 Portionen

Teig

100 Gramm Mehl Type 405
100 ml Milch
3 Stück Eier
1 Prise Salz
1 EL Zucker
2 EL Butter
4 EL Butterschmalz

Birnenkompott

600 Gramm Birnen
1/2 Stück Zitrone
1/2 TL Zimtpulver
40 Gramm Zucker

Füllung

40 Gramm Butter
60 Gramm Zucker
2 Stück Eier
200 Gramm Magerquark
1 Prise Salz

Guss

150 Gramm Sahne
2 Stück Eier
1 EL Zucker
1 Packung Vaniliezucker

Gefüllte Eierkuchen Zubereitung

    1. Beginnen wir mit dem Teig: Ersteinmal wird die Butter zerlassen. Nimm eine Rührschüssel und füge Eier, Milch, Salz & Zucker hinein und verschlag alles. Nun kommt nach und nach Mehl und die zerlassene Butter hinzu. Lass den Teig bis zur Verarbeitung ruhen
    2. Heize Deinen Backofen auf 160°C Ober/Unterhitze vor
    3. Weiter geht es mit dem Kompott: Schäle die Birnen und schneide diese in kleine Stücke. Die Zitrone wird gewaschen, die Schale fein abgerieben und der Saft ausgepresst. Beides kommt mit den Birnenstückchen, Zimt und Zucker sowie 1-2 EL Wasser in ein Topf hinein. Zugeckt, bei milder Hitze ca. 10-15 Minuten köcheln (ggf. etwas mehr Zucker & Zimt hinzufügen) dabei hin und wieder umrühren. Sobald die Birnen eine karamellisierte dunkle Farbe angenommen haben vom Herd nehmen
    4. Jetzt benötigen wir den Teig, erhitze Öl in einer großen Pfanne und backe nacheinander ca. 6 dünne Eierkuchen
    5. Wenden wir uns der Füllung zu, in einer Schüssel Butter mit dem Zucker cremig schlagen, Eier trennen und nur das Eigelb unter die Masse ziehen. Den Quark unterheben. Eiweiß mit Salz steif schlagen und jetzt ebenfalls unterheben
    6. Teile nun die Füllung in die jeweilige Anzahl an Eierkuchen und bestreiche jeden Pfannkuchen. Achte darauf, dass Du rundherum einen Rand frei lässt. Rolle den Eierkuchen auf und halbieren den schräg. Such Dir eine passende Auflaufform in die alle halbierten Pfannkuchen hinein kommen
    7. Zum Schluss kommt noch der Guss: Sahne mit Eier, Zucker und Vaniliezucker verschlagen, über die Eierkuchen verteilen
    8. Ab in den Ofen für ca. 30 Minuten. Sobald die Zeit rum ist serviere den Nachtisch mit dem Kompott

Anmerkungen zum Rezept

Eierkuchen, Pfannkuchen, oder Palatschinken, es gibt viele Variationen um diese Köstlichkeit zu betiteln. Eines aber steht fest, egal für welche man sich entscheidet, der Geschmack dieser köstlichen Nachspeise bleibt gleich. Für das Rezept benötigest Du Zeit und wenn Du auch noch auf eine gesunde Ernährung wert legst, Finger weg! Definitiv ist diese Nachspeise eine Sünde wert

Schreiben Sie die erste Bewertung

Deine Email wird nirgendwo anders verwendet.


Teile das Rezept mit Freunden