Fusilloni mit Salsiccia-Sauce
Sehr einfach
Pasta mal anders - ausgewählte Gewürze geben der Salsiccia-Sauce ein unvergesslichen Geschmack. Die Sauce hat man schnell zubereiten. Zu einem kräftigen Rotwein ein tolles Rezept für alle die Pasta lieben!
Vorbereitung

Kochen

Teile das Rezept mit Freunden

Kategorie: Pasta & Saucen Hauptspeisen
Küche Italien
Schlagwort:

Zutaten

Für 4 Portionen

Salsiccia-Sauce

5 Stück Salsiccia
1 1/2 Stück Selleriestange
1 Stück Karotte
1 Stück Zwiebel
400 Gramm pürierte Tomaten
1 Stück Lorbeerblatt
1 Prise Zimt
2 Stück Gewürznelke
250 ml trockenen Rotwein
Meersalz
frischer Pfeffer
3 EL Olivenöl
50 Gramm Parmesan

Pasta

400 Gramm Fusilloni

Fusilloni mit Salsiccia-Sauce Zubereitung

    1. Salsiccia häuten und in grobe Stücke schneiden. Sellerie, Karotte und Zwiebel fein hacken
    2. Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, das Fleisch darin bei niedriger Temperatur braten bis goldbraun. Größere Stücke mit dem Kochlöffel zerdrücken. Aus dem Topf heben und auf einen Teller beiseite stellen
    3. Zwiebeln, Sellerie und Karotten in den Topf geben und ebenfalls bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten anbraten, dabei mehrmals umrühren
    4. Pürierte Tomaten zugeben, einkochen lassen und mit der Hälfte Rotwein ablöschen und warten bis der Alkohol verdampft. Restlichen Rotwein, Fleisch, Lorbeerblatt, Zimt und Nelke sowie je eine Prise Meersalz und Pfeffer hinzufügen, erneut warten bis der Wein verdampft
    5. Vorsichtig Wasser zugeben bis der Inhalt knapp mit Wasser bedeckt ist. Bei niedriger Hitze mindestens 1 Stunde köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Bei Bedarf etwas Wasser zufügen
    6. Pasta nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser zubereiten
    7. Lorbeerblatt und Nelke entfernen, nochmals mit Meersalz und Pfeffer abschmecken
    8. Frische Pasta mit Sauce vermengen und sofort servieren. Zum Garnieren mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen

Schreiben Sie die erste Bewertung

Deine Email wird nirgendwo anders verwendet.


Teile das Rezept mit Freunden