Blaukraut
Einfach
Ein Klassiker zum Braten oder zur Ente. Besonders zur Weihnachtszeit darf diese Beilage in meiner Familie nicht fehlen. Klar schnell und einfach vom Supermarkt, erwärmen et voila. Aber gerade zur festlichen Zeit darf es auch mal selbstgemacht sein. Nur Mut, den Unterschied zum fertig gekauften wirst Du mit Sicherheit schmecken!
Vorbereitung

Kochen

Teile das Rezept mit Freunden

Kategorie: Beilagen Gemüse
Küche Deutschland
Schlagwort:

Zutaten

Für 4 Portionen

Blaukraut

1 kg Rotkohl
2 Stück Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
200 ml Rotwein
6 EL Apfelessig
2 Stück Äpfel sauer
1 Stück Lorbeerblatt
4 Stück Gewürznelken
1 Stück Zimtstange
1 TL Wacholderbeeren
4 EL Zucker
2 TL Salz
4 EL Johannisbeergelee
Speisestärke
Muskatnuss frisch

Blaukraut Zubereitung

    1. Löse am Anfang die äußeren Blätter vom Rotkohl, waschen, vierteln und Strunk abscheiden
    2. Nimm Deinen Gemüsehobel und hoble feine Streifen. Falls Du keinen Hobel zur Hand hast, nimm ein Messer
    3. Die Zwiebeln werden ebenfalls in dünne Streifen geschnitten
    4. In einem großen Topf, erhitze das Butterschmalz, dünste die Zwiebeln (bis glasig) und gib den Rotkohl dazu
    5. Zimt, Wacholder und Lorbeerblatt unterheben und alles mit dem Wein ablöschen und kurz köcheln lassen
    6. Mische alles erneut und gib dann Salz, Essig und Zucker hin. Nochmals mischen
    7. Jetzt lass den Rotkohl aufkochen, sobald Du die Wärme erreicht hast, zugedeckt für mindestens 1 Stunde schmoren lassen. Vergiss nicht gelegentlich umzurühren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben damit der Kohl nicht anbrennt
    8. Schäle in der Zwischenzeit die Äpfel, viertel sie, anschließend in Stückchen schneiden. Hebe die Äpfel nach 20 Minuten Kochzeit unter den Kohl
    9. Falls Du noch viel Flüssigkeit im Kochtopf hast, mit offenen Topf verdampfen lassen. Ggf. mit der Stärke binden, mit etwas Wasser die Stärke glatt ziehen
    10. Entferne jetzt die Gewürze soweit möglich bzw. auffindbar und rühr das Gelee dazu
    11. Schmecke final den Rotkohl mit Salz, Zucker und Essig ab

Schreiben Sie die erste Bewertung

Deine Email wird nirgendwo anders verwendet.


Teile das Rezept mit Freunden