So muss Hausmannskost schmecken - Geschmorte Rinderrouladen mit Pilzfüllung

Deutsche Küche

Es muss nicht immer klassisch sein! Hier kommt ein leckeres Rezept für geschmorte Rinderrouladen mit herzhafter Pilzfüllung. 

2020 rouladen 3 medium

Rinderrouladen mit Pilzfüllung

Deutsche Küche

Rezept

30 Minuten

Vorbereitung

2 Stunden 30 Minuten

Gesamtzeit

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 8 St. Rinderrouladen
  • 200 gr Kräuterseitlinge
  • 2 EL Butter
  • 100 gr Schalotten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 8 TL Senf mittelscharf
  • 16 Scheiben Speck
  • 200 gr Karotten
  • Salz
  • 9 EL Neutrales Öl
  • frischer Pfeffe
  • 300 gr Zwiebeln
  • 100 gr Karotten
  • 200 gr Staudensellerie
  • 1 TL Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein trocken
  • 8 St. Thymianzweige
  • 2 St. Lorbeerblätter
  • 2 TL Speisestärke
  • 600 ml Wasser

Zubereitung

  1. Putze die Kräuterseitlinge und würfel diese klein. Ebenfalls musst Du die Schalotten fein würfeln. Karotten werden geschält und in Stifte geschnitten. Die Petersilie wird abgewaschen, trockengeschüttelt und gehackt
  2. Jetzt kommt Butter in eine Pfanne, zerlasse die Butter und füge Pilze hinzu. Bei mittlerer Hitze die Pilze ca. 3 Minuten braten, bevor Du mit Salz und Pfeffer würzt. Nun noch die Schalotten zugeben und alles gemeinsam für weitere 2 Minuten braten. Füge zum Schluss noch die Petersilie hinzu und lasse es solange kochen bis die Flüssigkeit (falls vorhanden) verdampft ist. Achtung für die Rouladen sollte die Füllung jetzt etwas abkühlen!
  3. Kümmern wir uns um die Rouladen, diese evtl. etwas plattieren, leicht mit Salz & Pfeffer von beiden Seiten würzen. Nun streichst Du jeweils zärtlich das Fleisch mit einem Teelöffel Senf ein, gefolgt von je 2 Speckscheiben und 1-2 EL der Pilzfüllung. Verteil die Masse auf das untere Drittel der Roulade, bevor Du die Roulade rollst kommen noch je 2 Karottenstifte quer drauf. Jetzt können die fertig gefüllten Rouladen gerollt werden. Verwende entweder Rouladennadeln oder Garschnur. Jetzt beginnen wir mit der Soße
  4. Nimm einen Bräter und füge 4 EL Öl hinzu, erhitze das Öl und brate die Rouladen bei mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten rundherum an. Dabei werden die Rouladen nochmals etwas mit Salz & Pfeffer gewürzt. Sobald Du bemerkst, dass die Rouladen eine schöne Farbe angenommen haben, werden diese beiseite gestellt
  5. Fülle nochmals 5 EL Öl in den Bräter und brate die Zwiebeln ebenfalls bei mittlerer bis starker Hitze für 3 Minuten. Nun kommen Karotten und Sellerie hinzu und werden weitere 4 Minuten gebraten
  6. Tomatenmark unterrühren und kurz trösten. Jetzt nimmst Du den guten Tropfen, löscht damit ab und lässt den Wein stark einkochen
  7. Rouladen zurück in den Bräter und alles mit dem Wasser auffüllen. Ab jetzt dürfen sich die Rouladen entspannen und für mindestens 2 Stunden zugedeckt bei milder Hitze köcheln
  8. 20 Minuten vor Ende der Garzeit kommt noch Thymian und Lorbeer hinzu
  9. Nun schapp Dir Alufolie, nimm die Rouladen aus der Soße und wickel diese in die Folie. Stelle den Ofen auf 80°C zum Warmhalten der Rouladen
  10. Jetzt einen Kochtopf bereitstellen und die Soße durch ein Sieb gießen. Wichtig ist, dass Du das Gemüse ausdrückst. Lass jetzt die Soße auf 400ml einkochen. Das kann etwas dauern, hab Geduld! Sobald die Soße eingekocht ist, dick die Soße mit der Stärke an. (Tipp: Um das Verklumpen der Stärke zu vermeiden nimm etwas Wasser und löse die Stärke vorher auf)
  11. Sobald die Soße fertig ist hol die Rouladen und leg diese zurück in die Soße

Das könnte Dich auch interessieren!

Foto : Oma's Apfeltarte - Philippe's Foodblog

Oma's Apfeltarte

Knuspriger Mürbeteig und ein fruchtiger Belag - das schmeckt richtig lecker! So machst Du Oma's köstliche Apfeltarte nach ihrem französischen Rezept. Meine Oma hat die Tarte jeden Sonntag frisch gebacken. Ich liebe den Kuchen heute noch und am besten schmeckt's lauwarm mit frisch aufgeschlagener Sahne...

Kuchen

Foto : Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog

Schweizer Käsefondue

Original Schweizer Käsefondue mit Greyerzer und Emmentaler - So machst Du das Fondue zu Weihnachten ganz einfach selber! 

Hauptspeise

Foto : Hähnchen nach orientalischer Art Philippe's Foodblog

Richtig lecker! Hähnchen nach orientalischer Art

Hähnchen mal anders - ein echt leckeres Rezept! Gefüllt mit Couscous und kräftig gewürzt mit orientalischen Gewürzen wird das Hähnchen auf Möhren, Pastinaken, Rote Beten und Orangen saftig im Backofen zubereitet. Der erfrischende Minzdipp gibt diesem Gericht einen unvergesslichen Geschmack! Dazu schmeckt ein lieblicher Rosé - probier's aus! Ich kann dieses Rezept nur empfehlen!

Rezept mit Geflügel

Foto : Zutaten Feuerzangenbowle Philippe's Foodblog

Feuerzangenbowle +++ So wird die Bowle zubereitet +++ Schmeckt besonders gut zum Film: DIE FEUERZANGENBOWLE

Alle Jahre wieder ein Vergnügen in der kalten Vorweihnachtszeit. Ich liebe die Atmosphäre wenn der Zuckerhut flambiert wird - Ein echter Hingucker! Mit nur 8 Zutaten kannst Du die Bowle ganz einfach daheim selbermachen - So geht's!

Drinks, Cocktails & Wein

Über Philippe Baudoin

Mit frischen Zutaten kochen, das eigene Brot backen, Genuss am Essen, dass ist der Hauptgrund für meinen Blog. Mit großer Freude und Hingabe am Kochen & Backen präsentiere ich meinen persönlichen Foodblog rund um das Thema Nahrung & Genuss.

Weiterlesen ...

Friends of lephilippe.de

Mediagraphy Zarth
Salon Silvio - Mein #1 Friseur in Rosenheim

Neu im Foodblog