Pulled Pork - Zart würzige Schweinefleischfetzen - Mit diesem Rezept wird's richtig geil!

Amerikanische Küche

So machst Du richtig geiles und saftiges Pulled Pork - Cooking like USA

Das ist mein absolutes Lieblingsrezept für saftige Pulled Pork Burger. Wenige Zutaten, simple Zubereitung und etwas Geduld - Pulled Pork USA like!

Cooking like USA!

Man braucht keinen Smoker oder Schongarer für ein perfektes Pulled Pork, ein Backofen und Bräter ist völlig ausreichend. Die zarten Fleischfetzen können z.B. als Burger oder Sandwich, warm oder kalt, serviert werden. Ideen kennen keine Grenzen!

Die Wahl der richtigen Sauce, ob gekauft oder selbstgemacht ist Grundlegend für ein köstliches Pulled Pork. Ich bin oft zu faul um eine BBQ-Sauce selber zu kochen

Meine #1 BBQ Sauce - Sweet Baby Ray's - für geiles Pulled Pork

Slow Cooked Pulled Pork

Amerikanische Küche

Rezept

10 Minuten

Vorbereitung

Ca. 12 Stunden 15 Minuten

Gesamtzeit

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2 kg Schweinebraten
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 240 ml Ginger Ale
  • 500 ml Barbecue Sauce

Zubereitung

  1. Backofen auf 90ºC Umluft vorheizen. Anmerkung: Schonend Garen / Niedertemperatur / Slow cook soll die Temperatur zwischen 80ºC-135ºC liegen. Aber auch Backofen und Bräter sind dabei von Bedeutung
  2. Schweinebraten unter kalt Wasser abspülen und trocken tupfen. Zwiebeln grob würfeln
  3. Hälfte der Zwiebeln in den Bräter legen und den Schweinebraten darauf platzieren. Restliche Zwiebeln auf dem Fleisch verteilen und alles mit Ginger Ale übergießen
  4. Geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 12 Stunden bei Niedertemperatur garen. Zwischendurch das Fleisch kontrollieren. Sobald das Fleisch weich ist und sich fast von selbst in Fäden löst, ist es gut
  5. Fleisch aus dem Bräter nehmen, Zwiebeln abschöpfen und beiseite stellen, Fleisch mit Hilfe zweier Gabeln in Fetzen schreddern. Flüssigkeit komplett entfernen
  6. Fleischfetzen zurück in den Bräter geben, Zwiebeln und BBQ-Sauce zugeben und alles vermengen. Erneut den geschlossenen Bräter für weitere 3-4 Stunden in den Backofen stellen

Das könnte Dich auch interessieren!

Foto : Oma's Apfeltarte - Philippe's Foodblog

Oma's Apfeltarte

Knuspriger Mürbeteig und ein fruchtiger Belag - das schmeckt richtig lecker! So machst Du Oma's köstliche Apfeltarte nach ihrem französischen Rezept. Meine Oma hat die Tarte jeden Sonntag frisch gebacken. Ich liebe den Kuchen heute noch und am besten schmeckt's lauwarm mit frisch aufgeschlagener Sahne...

Kuchen

Foto : Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog

Schweizer Käsefondue

Original Schweizer Käsefondue mit Greyerzer und Emmentaler - So machst Du das Fondue zu Weihnachten ganz einfach selber! 

Hauptspeise

Foto : Hähnchen nach orientalischer Art Philippe's Foodblog

Richtig lecker! Hähnchen nach orientalischer Art

Hähnchen mal anders - ein echt leckeres Rezept! Gefüllt mit Couscous und kräftig gewürzt mit orientalischen Gewürzen wird das Hähnchen auf Möhren, Pastinaken, Rote Beten und Orangen saftig im Backofen zubereitet. Der erfrischende Minzdipp gibt diesem Gericht einen unvergesslichen Geschmack! Dazu schmeckt ein lieblicher Rosé - probier's aus! Ich kann dieses Rezept nur empfehlen!

Rezept mit Geflügel

Foto : Zutaten Feuerzangenbowle Philippe's Foodblog

Feuerzangenbowle +++ So wird die Bowle zubereitet +++ Schmeckt besonders gut zum Film: DIE FEUERZANGENBOWLE

Alle Jahre wieder ein Vergnügen in der kalten Vorweihnachtszeit. Ich liebe die Atmosphäre wenn der Zuckerhut flambiert wird - Ein echter Hingucker! Mit nur 8 Zutaten kannst Du die Bowle ganz einfach daheim selbermachen - So geht's!

Drinks, Cocktails & Wein

Über Philippe Baudoin

Mit frischen Zutaten kochen, das eigene Brot backen, Genuss am Essen, dass ist der Hauptgrund für meinen Blog. Mit großer Freude und Hingabe am Kochen & Backen präsentiere ich meinen persönlichen Foodblog rund um das Thema Nahrung & Genuss.

Weiterlesen ...

Friends of lephilippe.de

Mediagraphy Zarth
Salon Silvio - Mein #1 Friseur in Rosenheim

Neu im Foodblog