So machst Du die perfekten Lammhaxen nach griechischer Art

Griechische Küche

Köstliches Herbstrezept - So machst Du zart geschmorte Lammhaxen in Rotweinsud auf Gemüse. Das Rezept findest Du auf meinem Foodblog. Knoblauch darf bei der Zubereitung von Lamm nicht fehlen. Zum Essen empfehle ich einen kräftigen Rotwein.

Geschmorte Lammhaxen

Griechische Küche

Rezept

20 Minuten

Vorbereitung

3 Stunden

Gesamtzeit

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 4 St. Lammhaxen
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 6 St. Karotten
  • 4 St. Knoblauchzehen
  • 6 St. große Kartoffeln
  • 70 ml Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300 ml trockenen Rotwein
  • 400 ml Lammfond
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 St. Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfeffer frisch
  • Meersalz

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Ober- / Unterhitze vorheizen
  2. Lammhaxen waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz & Pfeffer von allen Seiten würzen. Sellerie, Lauch und zwei Karotten in grobe Stücke schneiden.
  3. 3-4 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Haxen von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen. In dem Bräter das Gemüse sowie den Knoblauch (ungeschält, mit einem Messer zerdrückt) ebenfalls kurz scharf anbraten, das Tomatenmark hinzugeben, kurz mitbraten und alles mit etwas Rotwein ablöschen und reduzieren lassen. Restlichen Rotwein, Lammfond, Rosmarin, Thymian und Lorbeerblatt hinzugeben, Lammhaxen wieder in den Fond setzen. 
  4. Bräter in den Ofen stellen und zugedeckt für mindestens 2 Stunden schmoren lassen
  5. In der Zwischenzeit das restliche Gemüse zubereiten. Karotten und Kartoffeln der Länge nach vierteln, mit 50 ml Olivenöl und 1 EL Tomatenmark einreiben, gut salzen und pfeffern. Ein Backblech mit etwas Öl bestreichen, Gemüse verteilen und Platz für die Haxn lassen. Restliches Rosmarin, gehackt, sowie 2-3 Knoblauchzehen zerdrückt über das Gemüse verteilen.
  6. Nach 2 Stunden schmoren den Bräter aus dem Ofen holen und die Temperatur auf 200°C erhöhen. Haxen aus dem Sud heben und auf das Backblech zwischen das Gemüse legen. Gemüse und Fleisch für mindestens 40 Minuten bei 200°C auf der mittleren Schiene backen. Falls die Lammhaxen zu dunkel werden mit Alufolie abdecken
  7. Sud aus dem Bräter durch ein Sieb abgießen, Gemüse ausdrücken und wegschmeißen. Bei großer Hitze Sud einkochen lassen und zum Schluss mit Meersalz und frischen Pfeffer abschmecken

Das könnte Dich auch interessieren!

Foto : Oma's Apfeltarte - Philippe's Foodblog

Oma's Apfeltarte

Knuspriger Mürbeteig und ein fruchtiger Belag - das schmeckt richtig lecker! So machst Du Oma's köstliche Apfeltarte nach ihrem französischen Rezept. Meine Oma hat die Tarte jeden Sonntag frisch gebacken. Ich liebe den Kuchen heute noch und am besten schmeckt's lauwarm mit frisch aufgeschlagener Sahne...

Kuchen

Foto : Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog

Schweizer Käsefondue

Original Schweizer Käsefondue mit Greyerzer und Emmentaler - So machst Du das Fondue zu Weihnachten ganz einfach selber! 

Hauptspeise

Foto : Hähnchen nach orientalischer Art Philippe's Foodblog

Richtig lecker! Hähnchen nach orientalischer Art

Hähnchen mal anders - ein echt leckeres Rezept! Gefüllt mit Couscous und kräftig gewürzt mit orientalischen Gewürzen wird das Hähnchen auf Möhren, Pastinaken, Rote Beten und Orangen saftig im Backofen zubereitet. Der erfrischende Minzdipp gibt diesem Gericht einen unvergesslichen Geschmack! Dazu schmeckt ein lieblicher Rosé - probier's aus! Ich kann dieses Rezept nur empfehlen!

Rezept mit Geflügel

Foto : Waffeln Philippe's Foodblog

Waffelteig

Ob daheim oder auf dem Weihnachtsmarkt, frische Waffeln schmecken besonders zur kalten Jahreszeit besonders gut! Nach diesem Rezept wird Dein Waffelteig richtig lecker!  

Dessert

Über Philippe Baudoin

Mit frischen Zutaten kochen, das eigene Brot backen, Genuss am Essen, dass ist der Hauptgrund für meinen Blog. Mit großer Freude und Hingabe am Kochen & Backen präsentiere ich meinen persönlichen Foodblog rund um das Thema Nahrung & Genuss.

Weiterlesen ...

Friends of lephilippe.de

Mediagraphy Zarth
Salon Silvio - Mein #1 Friseur in Rosenheim

Neu im Foodblog