Köstliches Pastarezept! Fusilloni mit Salsiccia-Rotwein-Sauce

Rezept - Italien - Philippe's Foodblog

Rezept: Fusilloni mit Salsiccia-Sauce

Fusilloni mit Salsiccia-Sauce - Philippe's Foodblog
Pasta
Hauptspeise
Vorbereitung 20min
Gesamt 1h 45min

Pasta mal anders - ausgewählte Gewürze geben der Salsiccia-Sauce ein unvergesslichen Geschmack. Die Sauce hat man schnell zubereiten. Zu einem kräftigen Rotwein ein tolles Rezept für alle die Pasta lieben!

Zutaten für 4 Portionen

  • 5 St. Salsiccia
  • 1 1/2 Stü. Selleriestange
  • 1 St. Karotte
  • 1 St. Zwiebel
  • 400 gr pürierte Tomaten
  • 1 St. Lorbeerblatt
  • 1 Prise Zimt
  • 2 St. Gewürznelke
  • 250 ml trockenen Rotwein
  • Meersalz
  • frischer Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 gr Parmesan
  • 400 gr Fusilloni

Zubereitung

  • Salsiccia häuten und in grobe Stücke schneiden. Sellerie, Karotte und Zwiebel fein hacken
  • Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen, das Fleisch darin bei niedriger Temperatur braten bis goldbraun. Größere Stücke mit dem Kochlöffel zerdrücken. Aus dem Topf heben und auf einen Teller beiseite stellen
  • Zwiebeln, Sellerie und Karotten in den Topf geben und ebenfalls bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten anbraten, dabei mehrmals umrühren
  • Pürierte Tomaten zugeben, einkochen lassen und mit der Hälfte Rotwein ablöschen und warten bis der Alkohol verdampft. Restlichen Rotwein, Fleisch, Lorbeerblatt, Zimt und Nelke sowie je eine Prise Meersalz und Pfeffer hinzufügen, erneut warten bis der Wein verdampft
  • Vorsichtig Wasser zugeben bis der Inhalt knapp mit Wasser bedeckt ist. Bei niedriger Hitze mindestens 1 Stunde köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Bei Bedarf etwas Wasser zufügen
  • Pasta nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser zubereiten
  • Lorbeerblatt und Nelke entfernen, nochmals mit Meersalz und Pfeffer abschmecken
  • Frische Pasta mit Sauce vermengen und sofort servieren. Zum Garnieren mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen

Keine Kommentare zu “Fusilloni mit Salsiccia-Sauce”

Kommentar hinterlassen

Als Antwort auf Some User
 

Entdecke mehr Rezepte

Miesmuscheln in Tomatensauce - Philippe's Foodblog
Serviervorschlag: Muscheln mit Weißbrot

Frische Muscheln in Tomatensauce nach italienischer Art

Erlebe den Geschmack Italiens mit frischen Miesmuscheln in einer pikaten Tomatensauce. Zum Essen frisches Weißbrot reichen, das schmeckt hervorragend!

Miesmuscheln in Weißweinsud - Philippe's Foodblog
Schnell, einfach & lecker - Muscheln in Weißweinsud

Miesmuscheln in Weißweinsud

Den Geschmack italiens daheim genießen! Frische Miesmuscheln in Weißweinsud, einfach & schnell selbst gemacht - so geht's! Als Beilage empfehle ich Weißbrot und als Begleitung darf natürlich ein Weißwein nicht fehlen.

Rezept: Gin Mare - Philippe's Foodblog
Gin Mare - Ein unverwechselbarer Gin als Drink

Gin Mare - Ein Gin gemacht für den Sommer

Zwischen der Costa Brava und der Costa Dorada in Spanien, liegt ein uraltes Fischerdorf mit einer Kapelle aus dem 13. Jahrhundert, hier wird nach alter Tradition Gin Mare produziert. Ein unverwechselbarer Gin, der als Longdrink Zuhause schnell zubereitet ist und zum sonnigen Wetter einfach lecker schmeckt. Spanische Oliven sowie frischer Rosmarin verleihen dem Drink einen zusätzlichen mediterranen Geschmack.

Saftige Schweinekoteletts mit Äpfeln auf einer cremigen Calvados Sauce - Philippe's Foodblog
Serviervorschlag mit Kartoffel-Käse-Nest nach französischer Art

Saftige Schweinekoteletts mit Äpfeln auf einer cremigen Calvados Sauce

Der Geschmack frankreichs, kochen wie in der Normandie! Köstlich zarte Koteletts in einer Sauce aus Clavados, Cidre und Crème fraîche auf karamellisierten Äpfeln - da wird das Fleisch zur Nebensache! Zum Essen reichlich Weißbrot und Cidre anbieten...

Backfisch in Bierteig - Philippe's Foodblog
Serviert auf Kartoffelstampf dazu a Maß Bier

Seelachsfilet in Bierteig - Backfisch mit hausgemachter Remoulade

Backfisch selbermachen, so wird's genau so lecker wie am Fischstand vor dem Festzelt. Mit Hilfe von Bier bekommt die Panade einen leckeren Geschmack und wird besonders knusprig.

Sauce Hollandaise - Philippe's Foodblog
Serviervorschlag mit Wiener Schnitzel und Petersilienkartoffeln

Sauce Hollandaise

Sauce Hollandaise, eine klassische französische Grundsauce, hervorragend geeignet zum Spargel aber auch zum Fisch oder Fleisch. Weißwein verleiht der Sauce einen besonders guten Geschmack. Zur Sauce esse ich am liebsten Wiener Schnitzel mit frischen Spargelstangen.