Rezept: Feinstes Filet vom Kalb auf Trüffelsud - Philippe's Foodblog
Serviervorschlag: Mit schwarzen Trüffel aus Frankreich
1391
Schwierigkeit

leicht

Zutaten für

4 Portionen

Vorbereitungszeit

Vorbereitung: 20 min

Gesamtzeit

Gesamtzeit: 45 min

Rezept lesen
4 von 5 - 1 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Preislich gehobenes Rezept mit Kalbfleisch, schwarzen Trüffelsud und süßlichen Rosmarinkartoffeln. Dafür ist die Zubereitung leicht und man hat ein perfektes Geschmackserlebnis für einen besonderen Anlass.

Übrigens kommt der schwarze Trüffel aus diesem Rezept aus Peyrins, einer kleinen familiären Farm in Frankreich. Hier in Deutschland empfehlen ich den Trüffel bei einem Feinkostladen zu besorgen.

Wenn Du zum Rezept etwas sagen möchtest, freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Guten Appetit Philippe

Zutaten

  • 800
    g
    Kalbsfilet
  • 2
    St.
    Schalotten
  • 150
    ml
    Kalbsfond
  • 20
    g
    schwarzer Trüffel
  • 1
    EL
    Butterschmalz
  • 500
    g
    kleine Kartoffeln
  • 2
    St.
    Knoblauchzehen
  • 4
    St.
    Rosmarinzweige
  • 50
    ml
    neutrales Öl
  • 1/2
    TL
    Zitronensaft
  • 1
    EL
    Honig
  • 1
    EL
    Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Für die Rosmarinkartoffeln, die Kartoffeln putzen und mit Schale in reichlich Salzwasser weich kochen. In der Zwischenzeit Knoblauch und Rosmarin hacken. Neutrales Öl, Zitronensaft, Honig, Senf sowie Knoblauch und Rosmarin in eine Rührschüssel geben und verrühren. Fertige Kartoffeln abtropfen lassen und zur Marinade geben, danach mit Salz und Pfeffer würzen und einziehen lassen.

  • Backofen auf 90˚C vorheizen.

  • Für das Kalbsfilet, das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und zu 4 gleich große Filetsteaks schneiden. Anschließend das Fleisch von allen Seiten mit etwas Salz würzen. Eine Bratpfanne mit Butterschmalz erhitzen und das Filetsteak von beiden Seiten, ca. 4 Minuten, scharf anbraten. Danach das Fleisch mit etwas Pfeffer würzen, einen Zweig Rosmarin darauf geben und in Alufolie im vorgeheizten Backofen ruhen lassen.

  • Für den Sud die Schalotten und den Trüffel fein hacken und zum Garnieren etwas Trüffel beiseite legen. Bratpfanne mit ein wenig Öl erhitzen und Schalotten glasig andünsten. Mit Kalbsfond ablöschen, einkochen lassen, dann Trüffel zugebe, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und bei geringer Hitze köcheln lassen.

  • In der Zwischenzeit eine weitere Bratpfanne erhitzen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

  • Teller mit Sud, Kalbsfilet und Kartoffeln anrichten. Etwas Trüffel und frisch gemahlenen Pfeffer über das Fleisch geben und servieren.

Über den Autor:

Philippe Baudoin ist Blogger & Hobbykoch aus Leidenschaft. Er liebt gutes Essen, lässt sich regelmäßig den Bart schneiden und bastelt fleißig an seinem Foodblog. Entdecke seine liebsten Rezepte u.a. aus Deutschland, Frankreich & Italien.

Was denkst Du?

Als Antwort auf Some User
Loge Philippe's Foodblog
Folge Philippe auf: