Braune Jus - Köstliche Sauce zu Fleischgerichten, so geht's!!!

Rezept - Deutschland - Philippe's Foodblog

Rezept: Braune Jus

Braune Jus - Philippe's Foodblog
Sauce
Beilage
Vorbereitung 30min
Gesamt 2h 30min

Anstelle von Fertigsaucen probier's doch einfach mal selber - Der Aufwand lohnt sich! Die dunkle Sauce, also Jus passt zu vielen Fleischgerichten und lässt sich aus Reststücken vom zugeputzten Fleisch zubereiten. Port- und Rotwein geben der Sauce einen hervorragenden Geschmack!

Ebenso verschiedenes Wurzelgemüse wie z.B. Karotten, Sellerie und insbesondere das Grün vom Lauch.  Durch das mehrmalige Anrösten bekommt Lauch eine dunkle Farbe (Bräunung), Farb- und Röststoffe werden bei der Zubereitung an die Sauce abgegeben. Röstaromen sind für die Zubereitung besonders wertvoll und geben der Sauce einen guten Geschmack. Zum Schluss wird die Sauce nochmals verfeinert, dazu einfach mit Portwein, Salz, Cyennepfeffer, Balsamico und etwas Zucker abschmecken.

Zutaten für 4 Portionen

  • Fleischabschnitte aus Rind- oder Kalbsfleisch
  • 80 g Sellerie
  • 80 g Lauch
  • 80 g Zwiebel
  • 80 g Karotten
  • 80 g Petersilienwurzel
  • 1 St. Knoblauchzehe
  • 3-4 EL Rapsöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemisch aus Rotwein und Wasser
  • 125 ml Portwein
  • 125 ml Madeira
  • 1 St. Thymianzweig
  • 1 St. Rosmarinzweig
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 St. Lorbeerblätter
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Senfkörner
  • Salz
  • Speisestärke
  • 1-2 TL Balsamicoessig
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Messerspitze Cyennepfeffer

Zubereitung

  • Wurzelgemüse in grobe Stücke schneiden ebenso falls noch nicht geschehen die Fleischreste nach dem Zuputzen.
  • Wok mit etwas Öl erhitzen und das Gemüse rösten. Sobald am Gemüse eine dunkle Farbe sichtbar wird das Fleisch zugeben und ebenfalls mitrösten lassen. Durch das Anrösten bilden sich Röstaromen am Boden des Woks, Wok kurz von der Hitze nehmen und mit dem Gemisch aus Rotwein und Wasser ablöschen. Mit Hilfe eines Kochlöffels Röstaromen im Wok abkratzen und erneut bei Hitze weiterrösten. Falls notwenig noch etwas Öl zugeben und den Vorgang mindestens zweimal wiederholen.
  • Hitze reduzieren, Tomatenmark zugeben und unterheben. Jetzt mit dem restlichen Rotweinwasser sowie Portwein und Madeira auffüllen.
  • Sauce vom Wok in einen ausreichend großen Kochtopf umfüllen und mit Wasser aufgießen. Achte dabei auf das Richtige verhältnis wie oben beschrieben! Sauce aufkochen lassen und dabei das Eiweiß vom Fleisch abschöpfen.
  • Kräuter und Gewürze zugeben und die Sauce bei mittlerer Hitze mindestens 2 Stunden einkochen also reduzieren lassen - Wichtig, ab jetzt darf nicht mehr umgerührt werden!
  • Sobald die Zeit gekommen ist alles zum Abseihen bereitstellen. Erst einen weiteren Kochtopf, dann ein Sieb - In dieses Sieb kommt das Passiertuch / Leinentuch, und das weitere Sieb oben drüber. Die Sauce jetzt langsam durch das erste Sieb durchgießen und dann das Sieb entfernen in denen die groben Stücke zurückbleiben. Die Enden des Passiertuches / Leinentuches nehmen und durchwiegen. Nur was an Flüssigkeit aus eigener Kraft durchs Tuch schafft kommt in den Kochtopf - Nicht ausquetschen!
  • Sauce nochmals erhitzen und mit in etwas kalten Wasser aufgelöster Speisestärke binden. Zum Schluss Sauce mit Portwein, Balsamico, Zucker, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Keine Kommentare zu “Braune Jus”

Kommentar hinterlassen

Als Antwort auf Some User
 

Entdecke mehr Rezepte

Gegrillter Fetakäse nach griechischer Art - Philippe's Foodblog
Frisch aus dem Ofen sofort mit Weißbrot servieren

Gegrillter Fetakäse

Griechische Vorspeise - gegrillter Fetakäse aus dem Backofen! Einfach lecker und schnell zubereitet.

Cremig pikante Kürbiscremesuppe mit Garnelenspieß - Philippe's Foodblog
Serviert in einem Hokkaidokürbis

Cremig pikante Kürbissuppe mit Garnelenspieß

Cremig pikante Kürbiscremesuppe perfekt den Herbst! Schnell und einfach zubereitet. Ich habe meine Suppe mit einem süß-pikanten Sesam-Garnelenspieß garniert.

Frittata mit Tomaten-Salsa - Philippe's Foodblog
Mit grünen Spargel, Frühlingszwiebeln und Zucchini

Frittata mit Tomaten-Salsa

Überrasche Deine Gäste zum Brunch mit einer köstlichen Eierspeise mit grünen Spargel, Frühlingszwiebeln und Zucchini. Zur Frittata wird eine leichte Tomaten-Salsa gereicht! Ich liebe das Rezept zum Frühstück oder als schnelles Mittagessen, einfach lecker!

Grillkartoffeln mit Sour Cream - Philippe's Foodblog
Serviervorschlag zum Grillen

Grillkartoffeln mit Sour Cream

Sommerzeit ist Grillzeit, ob zum Fleisch oder Fisch meine saftigen Grillkartoffeln mit selbstgemachter Sour Cream kommen immer gut an und sind eine echte Abwechslung zum klassischen Salat!

Pancakes - Philippe's Foodblog
Baking Like USA - So wird's gemacht!

Pancakes - Baking like USA

Frische fluffige Pancakes, ein Klassiker zum Frühstück. Oft findet man im Diner eine Kombination aus deftigen Rührei (Scrambled Eggs), Speck (Bacon) und süßen amerikanischen Pfannkuchen. Das typische Topping der Pancakes besteht aus zerlaufener Butter und Ahornsirup (Maple Syrup). Dieses Rezept hat mir ein Koch aus San Diego verraten. Bis heute habe ich keine besseren Pancakes gegessen.

Rigatoni Arrabiata - Philippe's Foodblog
Scharfes Pastagericht

Rigatoni Arrabiata

Pasta Fans aufgepasst! Scharfe Rigatoni mit frischen Tomaten. Köstliches Rezept ganz ohne Fleisch schnell frisch zubereitet. Und dazu einen trockenen Rotwein!