Foto Kategorie französische Küche auf Philippe's Foodblog

Französische Küche

Rezepte aus Frankreich

J' la cuisine française. Ich liebe es nach französischer Art zu kochen.

Flammkuchen "Traditionell" - Philippe's Foodblog

Flammkuchen "Traditionell"

Elsass ist eine wunderschöne Region Frankreichs und bekannt für knusprige Flammkuchen aller Art. Tarte Flambée ist die elsässische Antwort auf Pizza und für mich immer wieder ein Muss wenn ich im Elsass bin!

Traditionell wird der Flammkuchen mit gerächerten Speck und Zwiebeln zubereitet.

Zum Rezept
Flammkuchen mit Kürbis und Roquefort - Philippe's Foodblog

Flammkuchen mit Kürbis und Roquefort

Elsass ist eine wunderschöne Region Frankreichs und bekannt für knusprige Flammkuchen aller Art. Tarte Flambée ist die elsässische Antwort auf Pizza. Die Kreativität und der Geschmack von heute kennen bei dem Belag keine Grenzen.

Die Kombination von Kürbis und kräftigen Roquefort (französischer Schimmelkäse) überzeugen mit einem erstklassigen süß-würzigen Geschmack! Dieser Flammkuchen passt hervorragend zur Kürbissaision in den Herbstmonaten.

Zum Rezept
Knoblauchsuppe - Philippe's Foodblog

Cremige Knoblauchsuppe mit Kräuteröl

Vegetarisches Suppenrezept aus dem Süden Frankreichs.

Köstliche Suppe für alle die Knoblauch lieben! Der cremig-würzige Geschmack erfreut den Gaumen beim Löffeln. Serviert mit selbstgemachten Kräuteröl.

Zum Rezept
Kartoffel-Käse-Nester nach französischer Art - Philippe's Foodblog

Kartoffel-Käse-Nester nach französischer Art

Kräftiger Käse aus den Savoyer Alpen, goldbraune Kartoffeln und geräucherter Speck - ein köstlicher Genuss als Hauptspeise oder Beilage! Ich bereite die Kartoffeln gerne in ofenfeste Portionsförmchen zu. Übrigens schmecken die Kartoffeln auch ohne Speck hervorragend, da der Reblochon für ordentliche Würze sorgt!

Zum Rezept
Saftige Schweinekoteletts mit Äpfeln auf einer cremigen Calvados Sauce - Philippe's Foodblog

Saftige Schweinekoteletts mit Äpfeln auf einer cremigen Calvados Sauce

Der Geschmack frankreichs, kochen wie in der Normandie! Köstlich zarte Koteletts in einer Sauce aus Clavados, Cidre und Crème fraîche auf karamellisierten Äpfeln - da wird das Fleisch zur Nebensache! Zum Essen reichlich Weißbrot und Cidre anbieten...

Zum Rezept
Lammkarree mit Kräuterkruste - Philippe's Foodblog

Zartes Lammkarree mit Kräuterkruste - Französisch kochen

Lammfleisch muss man mögen - ich liebe es! Am besten sollte das Karree zart rosa, bei einer Kerntemperatur von 58-60°C ist das Fleisch innen leicht roh, zubereitet werden! Die Harmonie aus Knoblauch und Zitrone, die Zugabe frischer Kräuter wie Thymian & Petersilie aber auch frisch gemahlener Pfeffer und Meersalz geben dem Lammfleisch einen hervorragenden Geschmack. Ein kräftiger Rotwein muss diesen Gaumenschmaus begleiten!

Zum Rezept
Braune Jus - Philippe's Foodblog

Braune Jus

Anstelle von Fertigsaucen probier's doch einfach mal selber - Der Aufwand lohnt sich! Die dunkle Sauce, also Jus passt zu vielen Fleischgerichten und lässt sich aus Reststücken vom zugeputzten Fleisch zubereiten. Port- und Rotwein geben der Sauce einen hervorragenden Geschmack!

Zum Rezept
Sauce Hollandaise - Philippe's Foodblog

Sauce Hollandaise

Sauce Hollandaise, eine klassische französische Grundsauce, hervorragend geeignet zum Spargel aber auch zum Fisch oder Fleisch. Weißwein verleiht der Sauce einen besonders guten Geschmack. Zur Sauce esse ich am liebsten Wiener Schnitzel mit frischen Spargelstangen.

Zum Rezept
Loup de Mer im Salzmantel - Philippe's Foodblog

Wolfsbarsch in Salzmantel - Loup de Mer

Saftig gegart in Meersalzmantel und frische Zutaten wie Petersilie, Thymian, Knoblauch, Zitrone und Pfeffer geben dem Fisch einen unverwechselbaren Geschmack. Den Salzmantel am Tisch aufschneiden wird zu einem kulinarischen Highlight.

Zum Rezept
Bœuf Bourguignon - Philippe's Foodblog

Bœuf Bourguignon nach französischer Art

Was für ein köstliches Geschmackserlebnis - Bœuf Bourguignon - quasi ein Gulasch nach französischer Art. Das Fleisch wird besonders zart und bekommt einen hervorragenden Geschmack da es für mindestens 12 Stunden in Rotwein eingelegt wird. Die Harmonie aus Fleisch, Gemüse, Kräuter und Rotwein wird Dich umhauen! Probier's aus... das ist wirklich sehr zu empfehlen! Als Beilage passen Püree, Spätzle oder Nudeln.

Zum Rezept
Geschmorte Entenkeulen auf Honigsud mit Kartoffel-Selleriestampf - Philippe's Foodblog

Geschmorte Entenkeulen auf Honigsud mit Kartoffel-Selleriestampf

Zart geschmorte Entenkeulen auf Honigsud mit Kartoffel-Selleriestampf! Ein köstliches Rezept nach französischer Art - So wird's lecker!

Zum Rezept
Medallions aus Schweinefilet auf Honig-Rotwein Schalotten - Philippe's Foodblog

Medallions aus Schweinefilet auf Honig-Rotwein Schalotten

Rosa gebratene Schweinefiletmedallions auf einer leicht cremigen Sauce mit süßen Rotweinschalotten. Ein echt leckeres und schnelles Rezept nach französischer Art.

Zum Rezept
Kalbfilet auf schwarzen Trüffel & Rosmarinkartoffeln - Philippe's Foodblog

Feinstes Kalbfilet mit schwarzen Trüffel und Rosmarinkartoffeln

Zartes Kalbfilet auf einer harmonische Trüffelsoße mit Rosmarinkartoffeln. Wer Trüffel mag sollte das Rezept umbedingt probieren!

Zum Rezept
Rinderfilet mit Speckbohnen & Rosmarinkartoffeln - Philippe's Foodblog

Rinderfilet mit Speckbohnen & Rosmarinkartoffeln nach französischer Art

Steak, Fleisch, Man(n) liebt es! So geht Rinderfilet nach französischer Art - Einfach, schnell und zart dazu Speckbohnen und Kartoffeln. Salze das Steak erst kurz vor dem Braten da es sonst dem Fleisch Wasser entzieht! Frischer Pfeffer ein Muss, doch würze das Steak erst zum Schluss! Wenn Du frisch gemahlenen Pfeffer aus der Mühle nimmst, wird dieser beim anbraten bitter.

Zum Rezept

Folge mir auf