Gebrannte Mandeln - Daheim selbstgemacht - So klappt's Karamellisieren ganz sicher!!!

Super Rezept für die Weihnachtszeit

Gebrannte Mandeln - Daheim selbstgemacht - So klappt's Karamellisieren ganz sicher!!! Super Rezept für die Weihnachtszeit

Probier's doch mal selber! Mit nur wenigen Zutaten kannst Du gebrannte Mandeln, wie auf dem Weihnachtsmarkt, ganz einfach Selbermachen! Der köstliche Geruch wird Dich dabei umhauen und die Mandeln schmecken nach dem Karamellisieren richtig lecker!

Gebrannte Mandeln

Deutsche Küche

Rezept

An Mandeln mit Schale kann der Zucker besser haften und sie bekommen eine knuspricke süße Hülle

Keinen Puder- oder Rohrzucker zum karamellisieren verwenden

Beachte das Verhältnis bei einer größeren Portion 2:1, also 200g Mandeln = 120g Zucker

10 Minuten

Vorbereitung

30 Minuten

Gesamtzeit

Zutaten

Für 4 Portionen

  • Ca. 250 g Mandeln am Besten geschält (kalifornische, Bio)
  • 160 g feinster Zucker (Verhältnis bei größerer Portion 2:1, also 200g Mandeln = 120g Zucker)
  • 1 Pck Vaniliezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • Ca. 100-120ml Wasser

Zubereitung

  1. Ich empfehle Dir eine hohe Pfanne aber alternativ kannst Du auch einen Kochtopf nehmen. Gib alle Zutaten, bis auf die Mandeln, hinein. 
  2. Bringe jetzt das Zuckerwasser zum Kochen, das Wasser muss solange kochen, bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Behalte Dir eine Mindesttemperatur von 150°C im Kopf.
  3. Jetzt kommen die Mandeln hinzu, halte die Mandeln immer in Bewegung da sie ansonsten am Boden ankleben. Habe ab jetzt etwas Geduld, das Wasser muss erstmal verdampfen bevor die Mandeln eine matte Zuckerschicht bilden.
  4. Die matte Schicht löst sich nach einger Zeit (kann bis zu 10 Minuten) dauern, ab jetzt karamellisiert der Zucker. Passe auf, dass die Mandeln nicht zu dunkeln werden, dass würde bitter schmecken.

Das könnte Dich auch interessieren!

Foto : Oma's Apfeltarte - Philippe's Foodblog

Oma's Apfeltarte

Knuspriger Mürbeteig und ein fruchtiger Belag - das schmeckt richtig lecker! So machst Du Oma's köstliche Apfeltarte nach ihrem französischen Rezept. Meine Oma hat die Tarte jeden Sonntag frisch gebacken. Ich liebe den Kuchen heute noch und am besten schmeckt's lauwarm mit frisch aufgeschlagener Sahne...

Kuchen

Foto : Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog

Schweizer Käsefondue

Original Schweizer Käsefondue mit Greyerzer und Emmentaler - So machst Du das Fondue zu Weihnachten ganz einfach selber! 

Hauptspeise

Foto : Hähnchen nach orientalischer Art Philippe's Foodblog

Richtig lecker! Hähnchen nach orientalischer Art

Hähnchen mal anders - ein echt leckeres Rezept! Gefüllt mit Couscous und kräftig gewürzt mit orientalischen Gewürzen wird das Hähnchen auf Möhren, Pastinaken, Rote Beten und Orangen saftig im Backofen zubereitet. Der erfrischende Minzdipp gibt diesem Gericht einen unvergesslichen Geschmack! Dazu schmeckt ein lieblicher Rosé - probier's aus! Ich kann dieses Rezept nur empfehlen!

Rezept mit Geflügel

Foto : Waffeln Philippe's Foodblog

Waffelteig

Ob daheim oder auf dem Weihnachtsmarkt, frische Waffeln schmecken besonders zur kalten Jahreszeit besonders gut! Nach diesem Rezept wird Dein Waffelteig richtig lecker!  

Dessert

Über Philippe Baudoin

Mit frischen Zutaten kochen, das eigene Brot backen, Genuss am Essen, dass ist der Hauptgrund für meinen Blog. Mit großer Freude und Hingabe am Kochen & Backen präsentiere ich meinen persönlichen Foodblog rund um das Thema Nahrung & Genuss.

Weiterlesen ...

Friends of lephilippe.de

Mediagraphy Zarth
Salon Silvio - Mein #1 Friseur in Rosenheim

Neu im Foodblog