Feuerzangenbowle +++ So wird die Bowle zubereitet +++ Schmeckt besonders gut zum Film: DIE FEUERZANGENBOWLE

Rezept - Deutschland - Philippe's Foodblog

Rezept: Feuerzangenbowle - Philippe's Foodblog

Feuerzangenbowle - Philippe's Foodblog
Bowle mit Alkohol
Vorbereitung 5min
Gesamt 30min

Alle Jahre wieder ein Vergnügen in der kalten Vorweihnachtszeit. Ich liebe die Atmosphäre wenn der Zuckerhut flambiert wird - Ein echter Hingucker! Mit nur 8 Zutaten kannst Du die Bowle ganz einfach daheim selbermachen - So geht's!

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Flaschen trockenen Rotwein
  • 1 Zuckerhut
  • 2 St. Orangen
  • 1 St. Zitrone
  • 5 St. Nelken
  • 2 Stangen Zimt
  • 500 ml 80%iger Rum z.B. Stroh
  • Etwas frisch gepresster Orangensaft zum Abschmecken

Zubereitung

  • Wasche die Orangen und Zitronen, trockne diese ab, schäle beides spiralförmig. Orangen werden in kleine Stücke geschnitten, Zitronen in Scheiben.
  • Such Dir einen großen Kochtopf und fülle den Wein, Orangen, Zitronen, Nelken & Zimt hinein. Jetzt alles erwärmen aber nicht kochen!
  • Zünde Dein Rechaud an und fülle diesen mit dem Inhalt des Kochtopfes.
  • Tränke den Zuckerhut mit Rum und zünde mit einem Streichholz an. Bitte bedenke, dass ein mit 80% alkoholhaltiger Rum extrem entflammbar ist!
  • Sobald die Flamme kleiner wird erneut Rum mit einer Schöpfkelle nachgießen.
  • Zum Schluss umrühren und genießen!

Keine Kommentare zu “Feuerzangenbowle”

Kommentar hinterlassen

Als Antwort auf Some User
 

Entdecke mehr Rezepte

Italienischer Espresso - Das Grundrezept - Philippe's Foodblog
Achte auf die sechs wesentlichen Punkte, dann wird's perfekt!

Italienischer Espresso - Baristarezept

Ob nach dem Essen, zum Frühstück oder für zwischendurch, ein frisch gebrühter Espresso tut der Seele gut. Doch bei der Zubereitung kann man Fehler machen, daher unbedingt auf die sechs wesentlichen Punkte achten - Feine und gleichmäßige Mahlung; Richtige Dosiermenge, je nach Geschmack und Bohne; Mit Druck tampern (verdichten); Gleichmäßiger Pumpendruck bei einem Siebträger; Optimale Extraktion, auch die Zeit ist zu beachten und auf alle Fälle eine vorgewärmte Espressotasse benutzen!

Fusilloni mit Salsiccia-Sauce - Philippe's Foodblog
Rotwein & Salsiccia - was für eine leckere Sauce!

Fusilloni mit Salsiccia-Sauce

Pasta mal anders - ausgewählte Gewürze geben der Salsiccia-Sauce ein unvergesslichen Geschmack. Die Sauce hat man schnell zubereiten. Zu einem kräftigen Rotwein ein tolles Rezept für alle die Pasta lieben!

Spanferkel Rollbraten - Philippe's Foodblog
Vorbereitung für den Rollbraten

Spanferkelrollbraten mit einer deftigen Biersauce

Spanferkel als Rollbraten - echt jetzt? Ja, und dazu eine deftige Sauce aus Bier! Probier's einfach aus und überzeuge Dich selbst! Ich liebe das Rezept...

Tarte Aux Pommes - Oma's Apfeltarte - Philippe's Foodblog
Frisch aus dem Ofen sofort mit Konfitüre bestreichen

Oma's Apfeltarte

Knuspriger Mürbeteig und ein fruchtiger Belag - das schmeckt richtig lecker! So machst Du Oma's köstliche Apfeltarte nach ihrem französischen Rezept. Meine Oma hat die Tarte jeden Sonntag frisch gebacken. Ich liebe den Kuchen heute noch und am besten schmeckt's lauwarm mit frisch aufgeschlagener Sahne...

Kalbsfilet auf schwarzen Trüffel & Rosmarinkartoffeln - Philippe's Foodblog
Schwarzer Trüffel aus Frankreich

Feinstes Kalbsfilet mit schwarzen Trüffel und Rosmarinkartoffeln

Zartes Kalbsfilet auf einer harmonische Trüffelsoße mit Rosmarinkartoffeln. Wer Trüffel mag sollte das Rezept umbedingt probieren!

Waffelteig - Philippe's Foodblog
Ob süß oder herzhaft dieser Teig schmeckt mit jedem Topping!

Waffelteig

Ob daheim oder auf dem Weihnachtsmarkt, frische Waffeln schmecken besonders zur kalten Jahreszeit besonders gut! Nach diesem Rezept wird Dein Waffelteig richtig lecker! Doch was kommt oben drauf? Waffeln können süß oder herzhaft gegessen werden! Ich liebe Waffeln mit Eierlikör und Puderzucker!