lephilippe.de Blog - Aktuelle Themene zu Nahrung und Genuss


Pizza selbstgemacht - Pizza auf dem Grill, so geht's

Pizza selbstgemacht - Pizza auf dem Grill, so geht's

Was bitte war das für ein spannendes Finale!? Italien hat die UEFA EURO 2020 gewonnen - Congratulazioni Italia! Und zum Sieg Italiens habe ich mir überlegt, mal selber Pizzas auf meinem Gasgrill zu machen - echt lecker! Erfahr wie's geht und was Du dafür benötigst.

Rezept Pizzateig & Sauce

Pizza selbstgemacht

In erster Linie verbinde ich Italien mit köstlichen Pizzas aus dem Steinofen. Ein echtes Handwerk, die Tradition der Pizzabäcker. Ich habe mich selber versucht und muss sagen, dass meine Pizza lecker war aber natürlich auch nicht zum Verwechseln mit einer original italienischen Pizza ist.

Erst kürzlich habe ich ein Pizza-Set für meinen Gasgrill im regionalen Handel erworben. Das Set beinhaltet einen runden Pizzastein und einen Pizzaheber. Wenn Du im Internet nach "Pizza Set Grill" suchst wirst Du ebenfalls fündig.
Für mich ist der Gasgrill die richtige Wahl, da im Gegensatz zu meinem Backofen, der Gasgrill unter der Kugel eine gleichmäßige Wärme von bis zu 350°C erreicht. Mein Backofen hingegen maximal 250°C.

Meinen Teig habe ich bereits am Vorabend hergestellt um dem Hefeteig die nötige Ruhezeit zu ermöglichen. Wichtig ist, dass der Teig ohne Zugluft bei Zimmertemperatur gehen kann. Um Fehler beim Backen zu vermeiden lese hier weiter.

Pizzateig

Pizzateig

Für 4 Portionen benötigst Du:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte mit der Hand eine Grube bilden
  2. Hefe in lauwarmer Milch einbröseln und glatt ziehen, in die Mehlgrube gießen und mit etwas Mehl bedeckt mindestens 15 Minuten gehen lassen
  3. Olivenöl, Wasser, Salz und Zucker zum Teig zugeben und mit den Händen verkneten
  4. Schüssel zugedeckt, bei Zimmertemperatur mindestens 12 Stunden gehen lassen
  5. Teig kräftig kneten und schlagen

Zutaten Pizzasauce

Pizza Sauce

Für 4 Portionen benötigst Du:

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln hinzugeben und mit etwas Zucker (karamellisieren) glasig dünsten
  2. Tomatenmark zugeben und kurz anbraten, dann gehackte Tomaten zugeben, alles verrühren und einkochen lassen
  3. Knoblauch fein hacken. Die frischen Kräuter waschen, trocken schütteln und ebenfalls hacken
  4. Knoblauch und Kräuter unter die Sauce heben, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken
  5. Etwas einkochen und dann abkühlen lassen

Jetzt kann es endlich los gehen! Grill mit Pizzastein anheizen und warte bis eine Innentemperatur von mindestens 300°C erreicht wird! Pizzateig portioniert dünn ausrollen, zum Arbeiten immer ausreichend Mehl hernehmen. Pizza erst mit Sauce, anschließend mit Käse belegen. Das Topping wird nach Herzenslust gewählt. Pizza auf den Stein legen und warten bis die gewünschte Backzeit erreicht ist - fertig ist die selbstgemachte Pizza!


Mein Tipp, Pizza mit Mozzarella, Pecorino, Sardellen und roten Zwiebeln, der Geschmack ist typisch italienisch


Buon Appetito

 

Ähnliche Beiträge

Friends of lephilippe.de

Rezept Kategorien